Bus

Die Führerscheine für Omnibusse

Das Mindestalter für die Erteilung der Klasse D1, D1E beträgt 21 Jahre.

Für die Fahrerlaubnisklassen D, DE ist das Mindestalter auf 24 Jahre heraufgesetzt. Nach erfolgreicher „beschleunigter Grundqualifikation und Prüfung vor der IHK wird das Mindestalter auf 23 Jahre reduziert. Die Fahrerlaubnis wird für 5 Jahre erteilt.

Berufskraftfahrer-Qualifikation-Personenverkehr

Stichtag 10.09.2008 für Personenverkehr, siehe unter Berufskraftfahrer

Wer nach dem 09.09.2008 eine Fahrerlaubnis der Klassen D1, D1E, D oder DE erworben hat und diese für gewerblichen Personenverkehr benutzen will, muß durch eine Prüfung bei der IHK seine besondere Qualifizierung nachweisen.

Klasse D1 Kraftfahrzeuge (keine Krafträder)
- zur Personenbeförderung mit mehr als 8 Fahrgastplätzen,
- jedoch nicht mehr als 16 Fahrgastplätze und
Anhänger bis 750 kg zul. Gesamtmasse
 
Klasse D1E     Kraftfahrzeuge (keine Krafträder)
- zur Personenbeförderung mit mehr als 8 Fahrgastplätzen,
- jedoch nicht mehr als 16 Fahrgastplätze und
Anhänger über 750 kg zul. Gesamtmasse
- nicht zur Personenbeförderung
- zul. Gesamtmasse der Kombination nicht über 12 t
  
Klasse D Kraftfahrzeuge (keine Krafträder)
- zur Personenbeförderung mit mehr als 8 Fahrgastplätzen,
Anhänger bis 750 kg zul. Gesamtmasse

Klasse DE Kraftfahrzeuge (keine Krafträder)
- zur Personenbeförderung mit mehr als 8 Fahrgastplätzen,
Anhänger über 750 kg zul. Gesamtmasse
  
Für die theoretische Ausbildung in der Klasse D1 und D sind 6 Doppelstunden Grundunterricht und zusätzlich für die Klasse D1 – 10 Doppelstunden bzw.für die Klasse D – 18 Doppelstundenklassenspezifischer Unterricht vorgeschrieben.Die praktische Ausbildung besteht aus einer
Grundausbildung,
Überlandfahrten,
Autobahnfahrten,
Rangierübungen, der
Abfahrtkontrolle.

Die Ausbildungszeit in einem Intensivkurs
richtet sich nach dem vorgeschriebenem Rahmenplan.

 Vorgeschriebene Mindestausbildung Klasse D (Beispiel):

Gruppe

Vorbesitz
Führerschein

Fahrpraxis

Gesamt-
stunden

1

Kl. C
(alt Kl. 2)

mehr als 2 Jahre
Klasse C (alt 2)

22

2

Kl. C
(alt Kl. 2)

keine (weniger) als
2 Jahrer Kl. C/2

44

3

Kl. B/C1
(alt Kl. 3)

mehr als 2 Jahre
Klasse B/C1 (alt 3)

58

4

Kl. B/C1
(alt Kl. 3)

weniger als 2 Jahre
Klasse B/C1 (alt 3)

89

Zu den Ausbildungskosten kommen noch Fremdgebühren:
(ärztl. Untersuchungen, 1. Hilfe, Ordnungsamt, Führerscheinstelle, TÜV)

Die Ausbildungszeit beträgt für einen Intensivkurs in der Regel für die

Gruppe 1 2 Wochen Gruppe 2 3 Wochen
Gruppe 3 4 Wochen Gruppe 4 5 Wochen
Die Ausbildungszeit in einem Intensivkurs
richtet sich nach dem vorgeschriebenem Rahmenplan
© 2018 Fahrschule Claus-Peter Schneider - Ausbildung in allen Klassen - Internetagentur: C&D Interactive