Die Prüfung

Die Führerscheinprüfung

Nach Abschluß Ihrer Ausbildung findet die amtliche Fahrprüfung statt.

Wir führen wöchentlich eine Prüfung durch, so dass Sie nie mit längeren Wartezeiten rechnen müssen.

shutterstock_132861683Der Prüfer wird vom TÜV beauftragt und kommt selbstverständlich zu uns ins Haus. Somit findet Ihre Prüfung in den vertrauten Räumen unserer Fahrschule statt.

Um die Fahrerlaubnis zu bekommen müssen Sie immer zuerst eine theoretische Prüfung bestehen. Darauf werden Sie bei uns sehr intensiv vorbereitet, denn außer dem vorgeschriebenem theoretischem Unterricht ist es bei uns möglich, ganztägig Fragebogen zu trainieren. Erst wenn die theoretische Prüfung bestanden ist, wird man zur praktischen Prüfung zugelassen.

In der 45 Minuten dauernden Prüfung muß man dann unter Beweis stellen, dass man in der Lage ist, ein Kraftfahrzeug der beantragten Fahrerlaubnisklasse sicher und verkehrsgerecht im Straßenverkehr zu führen. Für die Klassen A, C, CE, D, DE beträgt die Prüfungszeit sogar jeweils 60 Minuten.

Die Prüfungsfahrt selbst besteht aus einer innerörtlichen Prüfung mit den Grundfahraufgaben und einer außerörtlichen Prüfungsstrecke, die natürlich auch ein Stück über die Autobahn führt.

Angst vor dieser Prüfung muss niemand haben, denn in unserer Fahrschule werden Sie von erfahrenen und erfolgreichen Fahrlehrern intensiv auf das Führen von Kraftfahrzeugen vorbereitet.

© 2018 Fahrschule Claus-Peter Schneider - Ausbildung in allen Klassen - Internetagentur: C&D Interactive