Anmeldung

Anmeldung zum Führerschein

Zur Anmeldung drucken Sie einfach das Anmeldeformular aus und faxen oder schicken Sie es ausgefüllt an uns zurück:

anmeldung_fuehrerschein.pdf (PDF-File für den Acrobat Reader)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Auszug)

Die Ausbildung in der Ferien-Fahrschule Claus-Peter Schneider umfaßt den theoretischen und praktischen Unterricht. Sie erfolgt nach den jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen und den darauf beruhenden Rechtsverordnungen (Fahrschüler-Ausbildungsordnung). Der Ausbildungsvertrag endet mit Ablegung der Fahrerlaubnisprüfung, in jedem Fall nach Ablauf eines Jahres seit Abschluß des Ausbildungsvertrages.

Mit dem Grundbetrag sind abgegolten: Die allgemeinen Aufwendungen der Fahrschule sowie die Erteilung des theoretischen Unterrichts. Für die weitere Ausbildung im Falle des Nichtbestehens der theoretischen Prüfung ist die Fahrschule berechtigt, den in der Preisliste genannten Betrag zu berechnen. Für die Vorbereitung auf eine eventuelle mündliche Prüfung sind die Mehrkosten mit der Fahrschule zu vereinbaren.

Soweit nicht anders vereinbart, wird vor Ausbildungsbeginn eine Vorauszahlung in Höhe von 800,00 EURO geleistet. Der Restbetrag ist spätestens vor Ablegung der Prüfung zu zahlen.

Wird eine Fahrstunde nicht mindestens 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin abgesagt, so ist die Fahrschule berechtigt, die im Preisaushang genannte Ausfallentschädigung zu berechnen. Wird der Intensivkurs nicht mindestens 2 Wochen vor Lehrgangsbeginn abgesagt, werden die Kosten für die halbe Grundgebühr und die ersten 3 Fahrstunden sowie eventuell verauslagte Gebühren in Rechnung gestellt. Bereits ausgehändigtes Lehrmaterial kann nicht zurückgenommen werden und muß berechnet werden.

Die rechtzeitige Stellung des Antrages auf Erteilung der Fahrerlaubnis bei der, für den ersten Wohnsitz zuständigen Straßenverkehrsbehörde, obliegen dem Fahrschüler. Die Fahrschule beantragt einen Prüftermin unmittelbar im Anschluß an die vorangegangene Ausbildung.

Bei nicht bestandener Prüfung können keine Ansprüche, die mit der Ausbildung oder Prüfung im Zusammenhang stehen, geltend gemacht werden.

Ereignisse höherer Gewalt entbinden die Fahrschule von jeglicher Vertragspflicht.

Erfüllungsort ist der Sitz der Fahrschule.

© 2019 Fahrschule Claus-Peter Schneider - Ausbildung in allen Klassen - Internetagentur: Concept & Design Werbeagentur GmbH & Co. KG